Logo CCC

Rufen Sie jetzt (0201) 89-321-597 an !

Behandlungsraum

Das Nervensytem (Gehirn, Rückenmark und Nerven) ist als Steuerungssystem allen Systemen des menschlichen Körpers übergeordnet.  Bei einer Wirbelsäulenfehlstellung (Subluxation)  entstehen Spannungen und Störungen des zentralen Nervensystems. Die Folge sind Symptome und Krankheiten, die akut oder chronisch verlaufen. Auch bei symptomlosen Verläufen kann die Irritation des Nervenflusses für spätere Organerkrankungen verantwortlich sein. Ziel der Therapie ist es, mit schonenden, sanften Impulsen aus 

verschiedenen Techniken, Subluxationen zu beseitigen und durch Stabilisierung und Justierung (Adjustment) der Wirbelsäule den freien Steuerungsfluss des Nervensystems zu gewährleisten. Die Kunst der Justierung  kann mit Hilfe von unterschiedlichen chiropraktischen  Techniken erfolgen: manuell, mit dem Arthrostim oder speziellen für die Chiropraktik entwickelten Behandlungsliegen (Drop-Table).  Die moderne, amerikanische Chiropraktik setzt den Einsatz von Präzision, Spezifität oder Korrektur einer Nervenstörung voraus.